Like Us

Service-Nummer

Wir freuen uns auf Ihren Anruf: 0173 80 79 72 1

Informationen

Was ist eine Spanndecke?

Eine Spanndecke kann man sich vorstellen wie eine Decke unter der Decke. Eine Folienbahn wird dabei durch den Raum von Wand zu Wand gespannt. Die bereits bestehende Decke, die vielleicht Alters- oder Wasserschäden hat oder einfach nicht mehr schön aussieht, wird einfach mit einer neuen Decke verkleidet. Die alte Decke darunter wird vollständig kaschiert und ist nicht mehr sichtbar. Die Elastizität der Folie bietet den Vorteil, dass Sie sich sehr flexibel an die Umgebungsverhältnisse anpassen und beispielsweise auch an schiefe Decken oder über Eck angebracht werden kann. Spanndecken können sogar runde- oder ZickZack-Formen annehmen.

 

Woraus besteht eine Spanndecke?

Die Spanndecke selbst besteht aus einer Polymerfolie. Dabei handelt es sich um eine elastische Hochleistungsfolie, die außerdem noch eine Randverstärkung aus Kunststoff besitzt. Diese wird an einem zuvor installierten Haltersystem befestigt. Von diesen Halterungen ist im Anschluss nichts mehr zu sehen. Die Spanndeckenfolie wird dann einfach in die Leisten eingespannt und kann so perfekt an jede Raumgröße angepasst werden. Die Folie kann nur unter Wärmeeinfluss verarbeitet werden. Dazu muss die Raumluft während der Montage erhitzt werden, wodurch die Folie weich und geschmeidig wird und leicht verarbeitet werden kann. Die Spanndecke funktioniert im Grunde wie eine Art Klettverschluss an der Decke, die dadurch auch unkompliziert ersetzt und erneuert werden kann, sollten beispielsweise einmal Wartungsarbeiten anstehen. Anschließend können flexibel Beleuchtungskomponenten integriert werden.

Es gibt für die Installation einer Spanndecke keine räumliche Beschränkung. Sie kann sowohl in kleinen Räumen wie Bädern oder in großen Wohnräumen oder Fluren angebracht werden.

 

Wo können Spanndecken installiert werden

Spanndecken kennen vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Sie werden dann gebraucht, wenn Decken beschädigt sind oder aufgrund ihrer Struktur einfach nicht mehr schön aussehen aber auch, um Räumen mit wenig Aufwand einen ganz neuen Charme zu verleihen.

Eine klassische Decke zu renovieren, ist sehr aufwendig. Außerdem erreichen Sie beim Verputzen und Malern nie dasselbe Ergebnis wie bei der Montage einer Spanndecke. Sie kaschiert Wasserflecken, Kabel und Leitungen, wird aber vorrangig wegen ihrer dekorativen Eigenschaften installiert, weil Sie jedem Raum neue Farbe, Struktur, Licht und Helligkeit verleiht.

 

Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es bei Spanndecken?

Sie können flexibel Ihre ganz eigenen Dekorationsideen mit einfließen lassen und beispielsweise eine halbmondförmige Decke, eine schräge, runde oder spitz zulaufende Decke einbauen lassen oder sich für eine Decke in knalligen Farben entscheiden. Daneben können auch Strukturen und Stoffe wie Marmor oder Wildleder imitiert werden oder Sie bedrucken Ihre Spanndecke mit einem individuellen Fotomotiv. Lackierte Spanndecken erzeugen edle Spiegeleffekte im futuristischen Design und lassen Räume größer wirken. In jedem Falle wird Ihr Raum mit einer Spanndecke zum Unikat.

Denken Sie sich einfach alle Mängel Ihrer alten Decke weg und freuen Sie sich in Gedanken schon über Ihre neue, vollkommen ebene und fehlerfreie Spanndecke.

 

Ihre Fragen zur Haltbarkeit und Montage von Spanndecken

Bei guter Pflege hält eine Spanndecke ein Leben lang. Sie besteht aus einer hochstrapazierbaren Folie, die resistent, schmutzabweisend und antistatisch ist und einfach mit Wasser und einem Tuch gereinigt werden kann.

Die Installation kann innerhalb weniger Stunden erfolgen. Dabei fallen kaum Verschmutzungen an, so dass Sie nicht extra Ihre Wohnung frei räumen müssen. Wir machen Ihnen bei der Installation keine Umstände.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

0

Kommentare